PCT – 15. Woche

Lancaster CA, 10.08.2019

Ich bin heute von Vancouver BC zurück nach LA geflogen ✈️und habe mich, soweit es hier mit den öffentlichen Verkehrsmitteln 🚌 🚞 an einem Wochenende geht, wieder der Sierra genähert. Ich bin bereit für die letzten 413 Meilen von Lone Pine nach Truckee. 🏃‍♂️🧗‍♂️

Der nächste Bus 🚌nach Lone Pine fährt erst am Montag Nachmittag. So werde ich frühestens am Dienstag Nachmittag auf den Trail kommen, da ich vorher noch den für diesen Trailabschnitt obligatorischen Bärenkanister auf dem Post Office abholen muss. Wenn ich am Montag Abend in Lone Pine ankomme, hat die Post leider schon geschlossen – Staatsbetrieb 😅

Nun habe ich den ganzen Sonntag zur Verfügung, in Lancaster das Essen für die nächsten 6 Tage in der Sierra zu besorgen und mich etwas zu entspannen🛀😎🧘‍♂️, wobei ich doch schon gestern in Vancouver nur faul rumgehängt bin 🤗und lokale Biere verkostet habe🍻. Wenn da nur nicht der Schlendrian Einzug hält.☝️😄

Die Washington Sektion🏞️ war ein Traum. Es gab nur an 2 Tagen etwas Regen 🌦️und Waldbrände 🔥waren zum Glück auch (noch) kein Thema. Die beiden Tage mit Regen waren eine moralische Durchhalteübung, denn die vielen Beerensträucher 🍇 am Trailrand sammeln auf ihren Blättern🌿 so viel Wasser 💦und hängen in den Weg hinein, dass man auch noch Stunden nach dem Regen völlig durchnässt 💦wird. Ich möchte diese Sektion nicht im Spätherbst laufen, wenn tagelanger Dauerregen🌧️☔ üblich ist. Von diesem Aspekt her war das Timing perfekt .⌚

Der Trail in Washington verläuft oft über der Baumgrenze🏞️, traumhafte Aussichten auf Berge, Seen und bunte Blumenwiesen haben in mir manchmal unglaubliche Glücksgefühle😃🍀 ausgelöst, so dass ich Tränen in den Augen hatte🤩.

Physisch war es relativ streng zu laufen🥵, es ging immer rauf und runter, da kommen bei einem 25 Meilen Tagesziel schon einige Höhenmeter zusammen.

Das Moskito 🦟Problem war in Washington praktisch kein Thema mehr, ein weiterer Grund, weshalb mir dieser Staat so gefallen hat. 😃

Zusammen mit 3 Japanern 🇯🇵 und einem Amerikaner 🇺🇲koreanischer🇰🇷 Herkunft, habe ich 🇨🇭am 8.8. morgens um halb 10 den Northern Terminus des PCT in Kanada 🇨🇦erreicht und etwas gefeiert🍻, obwohl wir alle nochmals in die Sierra 🏔️⛰️ zurückkehren werden, um die übersprungenen Strecken nachzuholen.

Ich rechne noch mit etwa 20 Hiking Tagen und dann ist es definitiv geschafft. 😃

Bis denne…

Happy Trails, Urs

12 Gedanken zu „PCT – 15. Woche“

  1. Hallo Papi
    Unglaublich, Wahnsinn. Ich bin so unendlich stolz uf dich!
    Wie du a dini Gränze cho bisch und trotzdem immer witer gmacht hesch- das isch Stärchi.
    Weme die Bilder aluegt churz vorem Trail und die vo ez vom Ziel, gseht me ez en neue Mensch. Du gsehsch so glücklich und vor allem so schlank us 😅😝
    Ich hoffe für dich, dassd di nöd scho as Schlendrian-Läbe gwöhnt häsch und die letzte wenige (im Verhältnis zum Rest) Hikingtäg ohni Beschwerde überstahsch und gnüsse chasch 🐻🐿️🏞️
    S Moskitoproblem isch i de Sierra sicher au keis Thema 🦟 hopefully

    Machs guet und mir freued eus riesig, dich bald wider z gseh❤️😍

    Happy trails
    Ladina

    1. Hoi du mis liebes Chind❤️
      Danke für din ufmunterende Kommentar 😃, ich dänk ich bi immer no de glich wie vorher, usser es par Kilo liechter 😂 bi dänn gespannt, wänn i s erschte Mal uf d Waag stah 🙄
      Stell der vor, ich ha hüt chöne bis am achti usschlafe 😴 das gits natürlich uf em Trail nie 😂 d PCT Thru Hiker sind die erschte wo vom Camp loslaufed. Die wo am 8i na im Zält🏕️ liged, sind meischtens Section oder Day Hiker.
      Scho nach 3 Tag Stadtläbe freu mi jetzt wieder, zrugg id Berge zcho⛰️ und ich werde de letscht Abschnitt sicher namal richtig gnüsse 😀, ich freu mich aber au ganz fescht, eu bald wieder z gseh ❤️
      Ich wünsche dir mit dinere neue Klass ganz viel Freud ✨🎈und en guete Start.
      Bis bald 😘😘😘
      Papi

  2. Hey Urs
    Wow, jetzt isch Kanada scho passé. Mir verfolged im Büro flissig wie du Meile und Höhemeter im Eilzugtempo hinter dir lasch, wie du allne Strapaze trotzisch, eifach wahnsinnig, du 🚜
    Dank dine Bericht und tolle Fotos dörfed mir ohni Ahstrengige miterlebe, was dis Abentür alles z’büte hed. Eifach schön zum ghöre, dass de PCT dir so viel Freud schenkt, wie du dir erhofft hesch.
    Für de letscht Abschnitt i de High Sierra nomal ganz viel Energie und guets Wetter – hebter Sorg und gnüss die grosse Päss in volle Züg!
    Grüess vom WEC

    1. Hoi Verena
      Ja, 🇨🇦 han i erreicht und bi scho wieder zrugg i de 🇺🇲 und mach mi startklar für d Sierra Sektion. ⛰️
      Klar wärs schöner gsi, wänn i alles a eim Stuck het chöne laufe, aber d Gfahre sind für mich eifach z gross gsi.🌪️🌊❄️
      Ich bi geschter mit em Zug 🚞 in Acton duregfahre, wo de Trail d Bahngleis🛤️ überquert. Ich bi det vor 3 Monet dureglaufe und ha s Gefühl gha, es seg Jahre her. Wänn i as Büro dänke, dänn han is Gfühl, es seg ersch grad geschter gsi🤔.
      Viellicht chunt das devo, will mer uf em Trail viel Zit für sich hät und alles viel intensiver erläbt 🤔?
      Jedefalls chan ich jetzt scho säge, de PCT isch e super Läbenserfahrig 😀

      Ich hoffe natürlich, das jetzt de Sierra Abschnitt🏞️ ebeso schön☀️ wird wie Washington gsi isch und em Tractor🚜 de Diesel nüd usgaht😂

      Ganz liebi Grüess a alli im WEC, mir gsehnd eus ja scho bald wieder😀

      Bis denne..
      Urs 🚜

  3. Holy-Moly Gubi
    Hast du dir einen Jet-Pack auf deinem Rücken angeschnallt, oder was?
    Du hast den Trail praktisch fast geschafft, abgesehen von den 4hmhm Meilen in der Sierra.
    Ich habe übrigens deinen Gruss bei den Meteo-Jungs ausgerichtet und wir sind alle mächtig gespannt, ob du bereits am übernächsten «Bier nach vier», also Ende September dabei bist oder nicht.
    Seit deinem letzten Blog-Eintrag kann ich es nicht lassen und muss es noch los werden:
    Wie viele Bären passen denn so in einem Bärenkanister? :-))
    Sieh zu, dass du heil und in einem Stück wieder nach Hause kommst.
    Liebe Grüsse
    Thomas

    1. Howdy Tom
      Ja klaro bin ich beim 🍻 Bn4 🍺Ende Sept. wieder unter euch. Except ich werde von einem Bären 🐻 gefressen.
      Aber ich glaube langsam, hier gibts gar keine Bären🐻, nur Beeren🍓🍒🍓, jedenfalls hab ich bis jetzt keinen 🐻gesehen.
      Vielleicht sind die Bären 🐻auch ganz klein und man sieht sie nicht🤔. Ich habe heute morgen meinen Bärenkanister von der Post📯 abgeholt und es war leider das X-te Mal kein Bär 🐻 drin, deshalb kann ich dir deine Frage zur Zeit nicht wissenschaftlich exakt🔎 beantworten 🤔
      Es kann auch sein, dass man mir diesbezüglich einen Bären aufgebunden hat oder es handelt sich um einen Übersetzungsfehler und ich müsste statt einem Bärenkanister einen Beerenkanister 🧺 mitschleppen, um darin die vielen Huckleberries🍒 zu sammeln, damit sie nicht in einem Bärenbauch🐻 vergammeln 🙄 Jedenfalls Schlepp ich diese Box nun bis zum Ende mit mir rum 😅sie wiegt über ein Kilo 😥.
      Ich musste heute Morgen noch ein neues Permit bei der Inyo National Forrest Behörde🌲🌲🌲 abholen, da mein PCT Long Distance Permit wegen des FlipFlops nach Norden seine Gültigkeit für die Sierra ⛰️ verloren hat. Ab Morgen bin ich zurück auf dem Trail 😀 und werde am Donnerstagabend bei Vollmond 🌕 den Mount Whitney 🏔️, den mit rund 4400 mM höchsten Berg der Staaten🇺🇲 ausserhalb Alaskas besteigen. Und dann gehts mit Schuss 🚀🏃‍♂️ Richtung Truckee.
      Ich freu mich, euch bald wieder zu sehen 🍻🍺

      Bis denne…

      Happy Trails, Gubi 🚜

  4. Hallo Urs,
    Schön, immer wieder von dir zu hören! 🙂
    Daniela berichtet ausführlich und interessant von deinen Erlebnissen und Strapazen, während wir in ihrem geliebten Pfäffikersee schwimmen. Sie, ja alle sind stolz auf dich und bewundern deinen unermüdlichen Durchaltewillen: Hut ab! Jetzt schon herzliche Gratulation!
    Ich wünsche dir weiterhin nur das Beste und dass du gesund bleibst.
    Herzlich toi,toi!
    Brigitte Wüest

    1. Hallo Brigitte

      Danke für die Blumen 🍀💐🌼🌻🌷
      Jetzt ist es genau eine Woche her, seit ich auf dem Gipfel des Mount Whitney stand⛰️, pünktlich zum Sonnenuntergang um halb 8 🕢 und ich war ganz alleine dort oben.
      Es war ein Traum. 🥰
      Bei Vollmond 🌕 bin ich wieder abgestiegen nach Crabtree Meadows🏕️, wo ich nach Mitternacht müde aber glücklich ins Zelt gekrochen bin. Die höchsten Pässe 🏔️der High Sierra sind nun bereits hinter mir. Es war physisch sicher anstrengend aber es war jedes Mal ein unbeschreiblich schönes Gefühl😀 auf einem Pass bei schönstem Wetter☀️ in die Weite der Sierra zu schauen und zu sehen wo man gestern war und wo man morgen sein wird.
      Der Trail verlangt viel von einem 😅aber gibt dir die investierte Kraft mehrfach zurück.😀
      Jetzt folgt noch der 2. Teil der Sierra und dann noch ein par Tage auslaufen bis Truckee und schon ist das Abenteuer PCT Geschichte.🙄 Ich kann jetzt schon sagen, dass es sich absolut gelohnt hat diesen Weg zu gehen 😀
      Ich freue mich natürlich auch, die Familie und euch alle bald wiederzusehen.😀
      Bis denne…

      Happy Trails und liebe Grüsse
      Urs 🚜

  5. Hoi Gubi
    Eben wollte ich noch schnell nachschauen was der Gubi so treibt.
    Potztuusig, du hast den Trail geschafft!!! 😮
    Herzliche Gratulation!
    Ich freue mich auf den nächsten Bier nach vier :-))
    Bis dann
    Tom

    1. Hello Tom
      Jep, ich habe alle Meilen abgespult 😀🏃‍♂️ Danke für die Gratulation💐 😅
      Ich bin heute Morgen vom Donner Summit nach Truckee abgestiegen, respektive nach der Hälfte des Abstiegs kam ein Rennvelofahrer und hat mir angeboten, dass er schnell nach Hause fährt, sein Auto holt und mich zum Truckee Main Postoffice fährt. 🚗 inkl. kleine Stadtführung 😀 So etwas passiert dir nur in Amerika 🇺🇲 Als Hiker, der die letzte Dusche vor über einer Woche gesehen hat und dessen Kleider stehen vor Dreck ist das nicht selbstverständlich.😀
      Ich bin am Nachmittag mit dem Greyhound Bus weiter nach Reno gereist, wo ich jetzt noch bis Freitag etwas Reha geniesse 🍺🍻 und dann via LA am Freitagabend heimfliege.✈️
      Zuerst musste ich in Reno neue Schuhe kaufen. Ich wurde an der Greyhound Station nicht mal mehr von den zahlreichen Bettlern belästigt, denn ich sah wohl aus wie einer von ihnen😅
      Also dann, bis zum nächsten 🍺n4.
      Gruess Gubi

  6. Hallo Urs
    Ich säg nu eis: Hut ab, gratuliere zu däre Leischtig !
    Danke das du eus mit Wort und Bild häsch teil näh laa.
    Hoffe chemsch no g’sund hei und mer chönd das ganze bi Bier und Wurscht nochli verarbeite.
    Bis dänn ….
    Martin

    1. Hoi Harley 🛵 und F1 🚗 Schruuber⚙️🔧🔩🗜️
      Danke für d Gratulation💐🎉😊
      Sälbverständlich müemer das dänn na gebührend fire mit was au immer 🍺🥩🌭🍨🍻🥂
      Bi grad vom Poschte heicho, ha müese neui Hose 🛒und Hämper besorge, bi glaub echli iigange i de Hitz 😅
      Ich chume am Samschtig hei ✈️
      Bis denne…
      Gruess Urs 🚜

Schreiben Sie einen Kommentar zu Urs Gubler Antworten abbrechen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.